Mikronesischer Staatenbund, 2. Juli 1991 : Übergangsbestimmungen (Inkonsistenz lokaler Gesetze mit der Verfassung; erste Kongresswahl)

Gebiet Mikronesischer Staatenbund
┗━ Stellung unabhängiger Staat
Datum
Vorlage Übergangsbestimmungen (Inkonsistenz lokaler Gesetze mit der Verfassung; erste Kongresswahl)
┗━ Fragemuster Entscheidungsfrage
┗━ Abstimmungstyp Obligatorisches Referendum → durch Verfassungsrat → bindend → Stufe: Verfassung → Partialrevision (Paket)
Ergebnis verworfen
┗━ Mehrheiten 75% der gültigen Stimmen, 75% der Untereinheiten
Stimmberechtigte ---
Stimmbeteiligung --- --- %
Stimmen ausser Betracht ---
Gültige (= zählende) Stimmen ---
┗━ Ja-Stimmen --- --- %
┗━ Nein-Stimmen --- --- %
Staaten 4
┗━ Annehmende Staaten ---
┗━ Verwerfende Staaten ---
Bemerkungen Siehe Vorlage 1

Vorlage CP 90-9 des Verfassungsrats:
Kap. XV Art. 4 und 6 streichen: Besondere Bestimmungen zur Lokalverwaltung und erster Kongresswahl, Art. 5 als 4 umnumerieren.

"ARTICLE XV Transition
Section 4. A local government and its agencies may continue to exist even though its charter or powers are inconsistent with this Constitution. To promote an orderly transition to the provisions of this Constitution, and until state governments are established, Congress shall provide for the resolution of inconsistencies between local government charters and powers, and this Constitution. This provision ceases to be effective 5 years after the effective date of this Constitution.
Section 6. In the first congressional election, congressional districts are apportioned among the States as follows: Kusaie-1; Marianas-2; Marshalls-4; Palau-2; Ponape-3; Truk-5; Yap-1. If Kusaie is not a state at the time of the first election, four members shall be elected on the basis of population in Ponape."

Quellen
Vollständigkeit Zahlen fehlen ganz
Letzte Änderung