Ecuador, 19. Februar 2017 : Kein Vermögen in Steueroasen für Amtsträger

Gebiet Ecuador
┗━ Stellung unabhängiger Staat
Datum
Vorlage Kein Vermögen in Steueroasen für Amtsträger
┗━ Fragemuster Entscheidungsfrage
┗━ Abstimmungstyp Plebiszit → durch Präsident → bindend → Stufe: Gesetz → allgemeine Anregung
Ergebnis ---
┗━ Mehrheiten gültige Stimmen
Stimmberechtigte ---
Stimmbeteiligung --- --- %
Stimmen ausser Betracht ---
┗━ Leere Stimmen ---
┗━ Ungültige Stimmen ---
Gültige (= zählende) Stimmen ---
┗━ Ja-Stimmen --- --- %
┗━ Nein-Stimmen --- --- %
Medien Stimmzettel
Bemerkungen Präsident Correa, der bei den Präsidentenwahlen nicht mehr antreten darf, unterbreitet dem Verfassungsgericht am eine Abstimmungsfrage über Gesetzesänderungen, damit Amtsträger keine Vermögenswerte mehr in Steueroasen besitzen dürfen. Wer innerhalb eines Jahres solche Guthaben nicht abstösst, soll sein Amt verlieren.

Das Verfassungsgericht nimmt den Antrag am als Vorgang Nr. 0001-16-CP entgegen und nimmt ihn am vorläufig an. Es stimmt ihm am mit Urteil Nr. 003-16-DCP-CC definitv zu. Präsident Correa lässt die am der Wahlbehörde (CNE) zukommen, die die Abstimmung am mit Dekret Nr. PLE-CNE-2-9-12-2016 ansetzt.

Bindendes Präsidialplebiszit nach Art. 104 und Art. 147 Z. 14 der Verfassung, sofern das Verfassungsgericht (Corte Constitucional) die Frage gutheisst. Zusammen mit den allgemeinen Wahlen abgehalten. Die Urnen sind von 7.00 bis 17.00 geöffnet.

Abstimmungsfrage:
"¿Está usted de acuerdo en que, para desempeñar una dignidad de elección popular o para ser servidor público, se establezca como prohibición tener bienes o capitales, de cualquier naturaleza, en paraísos fiscales?
Por lo tanto, en el plazo de un año, contado a partir de la proclamación de los resultados definitivos de la presente consulta popular, la Asamblea Nacional reformará la Ley Orgánica de Servicio Público, el Código de la Democracia y las demás leyes que sean pertinentes, a fin de adecuarlos al pronunciamiento mayoritario del pueblo ecuatoriano. En este plazo, los servidores públicos que tengan capitales y bienes, de cualquier naturaleza, en paraísos fiscales deberán acatar el mandato popular y su incumplimiento será causal de destitución."

Quellen
Vollständigkeit Abstimmung steht aus
Letzte Änderung