Antioquia (Kolumbien), 3. Mai 1812 : Verfassung

Gebiet Antioquia (Kolumbien)
┗━ Stellung unabhängiger Staat
Datum
Vorlage Verfassung
┗━ Fragemuster Entscheidungsfrage
┗━ Abstimmungstyp Plebiszit → durch Regierung → ad hoc → Stufe: Verfassung → Totalrevison
Ergebnis angenommen
┗━ Mehrheiten gültige Stimmen
Stimmberechtigte ---
Stimmbeteiligung --- --- %
Gültige (= zählende) Stimmen ---
┗━ Ja-Stimmen --- --- %
┗━ Nein-Stimmen --- --- %
Bemerkungen Antioquia beginnt sich 1810, zusammen mit den anderen Provinzen des künftigen Kolumbiens, von Spanien zu lösen. Ein Verfassungsrat beschliesst am ein erste Verfassung. Ein neuer Verfassungsrat beschliesst am eine neue Verfassung, die das Volk am billigt (in der Präambel: "acceptado por el Pueblo").

Am schliesst sich Antioquia den Vereinigten Provinzen von Neu-Granada an, und am erklärt sich das Gebiet endgültig für von Spanien unabhängig. Spätere Verfassungen, wie diejenige 1815, bezeichnen Antioquia immer als Teil Neu-Granadas bzw. Kolumbiens. Eine Verfassung für ganz Neu-Granada entsteht erst 1821.

Vermutlich wird die Abstimmung nach napoleonischem Muster mit Eintragung in Stimmregistern durchgeführt.

Quellen
Vollständigkeit Zahlen fehlen ganz
Letzte Änderung