Cocos-Inseln (Keeling-Inseln), 6. April 1984 : Status

Gebiet Cocos-Inseln (Keeling-Inseln)
┗━ Stellung abhängiges Gebiet mit begrenzter Selbstverwaltung (Australien) wird Staatsteil (Australien)
Datum
Vorlage Status
┗━ Fragemuster 3 Optionen als Alternativfrage
┗━ Abstimmungstyp Plebiszit → durch UNO → bindend → Stufe: Selbstbestimmung
Ergebnis Anschluss an Australien angenommen
┗━ Mehrheiten gültige Stimmen
Stimmberechtigte 261
Stimmbeteiligung 261 100,00 %
Stimmen ausser Betracht 2
Gültige (= zählende) Stimmen 259
┗━ Unabhängigkeit 9 3,47 %
┗━ Anschluss an Australien 229 88,42 %
┗━ Freie Assoziation mit Australien 21 8,11 %
Medien Stimmzettel
Bemerkungen Die Familie Clunies-Ross besetzt die Inseln 1827, was von der englischen Krone 1886 bestätigt wird. Im November 1978 verkaufen die Clunies-Ross die Inseln für 6,25 Mio. $ an Australien, das 1984 einen von der UNO überwachten Volksentscheid abhält. Sie werden am Teil Australias und sind den Northern Territories angeschlossen.

Abstimmungsoptionen (malayisch und englisch):
"Merdeka
Persatuan sama Australia
Bersobat bebas sama Australia"

"Independence
Integration with Australia
Free Association with Australia"

Quellen
Vollständigkeit Endergebnis
Letzte Änderung