Burundi, 9. März 1992 : Verfassung

Gebiet Burundi
┗━ Stellung unabhängiger Staat
Datum
Vorlage Verfassung
┗━ Fragemuster Entscheidungsfrage
┗━ Abstimmungstyp Obligatorisches Referendum → durch Regierung → bindend → Stufe: Verfassung → Totalrevison
Ergebnis angenommen
┗━ Mehrheiten gültige Stimmen
Stimmberechtigte 2'287'554
Stimmausweise 2'220'033
Stimmbeteiligung 2'218'449 97,05 %
Stimmen ausser Betracht 2'753
Gültige (= zählende) Stimmen 2'215'696
┗━ Ja-Stimmen 2'003'411 90,42 %
┗━ Nein-Stimmen 212'285 9,58 %
Bemerkungen Nach der Annahme der "Charta der nationalen Einheit" in der Abstimmung vom Februar 1991 legt die Regierung einen Verfassungsentwurf vor. Die Verfassung tritt am in Kraft. Am finden Präsidenten- und am Parlamentswahlen statt.

Hauptpunkte

  • Präsidialrepublik
  • Präsident ist unbegrenzt wählbar
  • Einkammerparlament
  • Mehrparteiensystem mit Proporzwahlrecht
  • Parteien müssen "Charta der nationalen Einheit" anerkennen
  • Garantie der Grundrechte und Pressefreiheit
Quellen
Vollständigkeit Endergebnis
Letzte Änderung