Amerikanisch-Samoa, 7. November 1978 : Wahlmodus und Qualifikationen des Rechtskonsulenten des Fonos

Gebiet Amerikanisch-Samoa
┗━ Stellung abhängiges Gebiet mit begrenzter Selbstverwaltung (Vereinigte Staaten von Amerika)
Datum
Vorlage Wahlmodus und Qualifikationen des Rechtskonsulenten des Fonos
┗━ Fragemuster Entscheidungsfrage
┗━ Abstimmungstyp Obligatorisches Referendum → durch Parlament → bindend → Stufe: Verfassung → Partialrevision (Einzelthema)
Ergebnis angenommen
┗━ Mehrheiten gültige Stimmen
Stimmberechtigte ---
Stimmbeteiligung --- --- %
Stimmen ausser Betracht ---
Gültige (= zählende) Stimmen ---
┗━ Ja-Stimmen --- --- %
┗━ Nein-Stimmen --- --- %
Bemerkungen Vom Fono (Abgeordnetenhaus und Senat) am als "House Joint Resolution No. 3" angenommen. Das Innenministerium der USA setzt die Änderung per in Kraft.

Obligatorisches Verfassungsreferendum nach Kapitel V Art. 4.

Kapitel II Art. 20:
"Section 20. Legislative counsel. A legislative counsel, who shall be learned in the law, shall be appointed by the President of the Senate and the Speaker of the House, to advise and assist the Legislature. The position of legislative counsel shall be a full-time position and compensation for the counsel shall be budgeted by the Legislature at a grade level equivalent to that of Deputy Attorney General of the Government of American Samoa. The legislative counsel shall also be the director of the Legislative Reference Bureau."

Quellen
Vollständigkeit Zahlen fehlen ganz
Letzte Änderung