St. Martin (Niederländische Antillen), 23. Juni 2000 : Status

Gebiet St. Martin (Niederländische Antillen)
┗━ Stellung abhängiges Gebiet mit voller Selbstverwaltung (Niederlande) wird Staatsteil mit Autonomie (Niederlande)
Datum
Vorlage Status
┗━ Fragemuster 4 Optionen als Alternativfrage mit absolutem Mehr (1. Runde)
┗━ Abstimmungstyp Plebiszit → durch Parlament → nicht bindend → Stufe: Selbstbestimmung
Ergebnis Separate Einheit innerhalb der Niederlande angenommen
┗━ Mehrheiten gültige Stimmen
Stimmberechtigte 16'193
Stimmbeteiligung 9'021 55,70 %
Stimmen ausser Betracht 145
Gültige (= zählende) Stimmen 8'876
┗━ Status Quo 332 3,74 %
┗━ Verbleib in neuorganisierten Niederländischen Antillen 1'050 11,82 %
┗━ Separate Einheit innerhalb der Niederlande 6'212 69,98 %
┗━ Unabhängigkeit 1'282 14,44 %
Bemerkungen Nach der Abstimmungen mit denselben Fragen von 1994 ist nichts geschehen. Das Parlament von St. Martin setzt auf Oktober 1999 eine neue Abstimmung an, die aber zweimal verschoben wird.

Falls keine Option die absolute Mehrheit der gültigen Stimmen erreicht, findet am 30. Juni eine Stichabstimmung mit den beiden bestplazierten Varianten statt. Das Ergebnis ist für das Parlament dennoch nicht bindend. Die Stimmlokale sind von 8.00 bis 19.00 geöffnet.

"Status Quo" bedeutet Verbleib in den Niederländischen Antillen.

Abstimmungsfragen (holländisch und englisch):
"Ik ben er voorstander van dat:
1. Sint Maarten haar huidige status behoudt;
2. Sint Maarten deel blijft uitmaken van een geherstructureerde Nederlandse Antillen;
3. Sint Maarten een land wordt binnen het Koninkrijk der Nederlanden;
4. Sint Maarten een onafhankelijk land wordt.

I am in favor of:
1. Sint Maarten maintaining its present status;
2. Sint Maarten remaining a part of a restructured Netherlands Antilles;
3. Sint Maarten becoming a country within the Kingdom of the Netherlands;
4. Sint Maarten becoming an independent country.

Quellen
Vollständigkeit Endergebnis
Letzte Änderung