Junagadh (Indien), 20. Februar 1948 : Staatszugehörigkeit

Gebiet Junagadh (Indien)
┗━ Stellung Kolonie/Schutzgebiet (Grossbritannien) wird Staatsteil (Indien)
Datum
Vorlage Staatszugehörigkeit
┗━ Fragemuster 2 Optionen als Alternativfrage
┗━ Abstimmungstyp Plebiszit → durch Zentralbehörden → ad hoc → Stufe: Selbstbestimmung
Ergebnis Indien angenommen
┗━ Mehrheiten gültige Stimmen
Stimmberechtigte 200'569
Stimmbeteiligung --- --- %
Stimmen ausser Betracht ---
Gültige (= zählende) Stimmen 190'870
┗━ Indien 190'779 99,95 %
┗━ Pakistan 91 0,05 %
Bemerkungen Der muslimische Nabob (König) des mehrheitlich hinduistischen Junagadh beschliesst am , sich Pakistan anzuschliessen. Dieses nimmt den Antrag einen Monat später an. Unter dem Eindruck des beginnenden Kriegs in Jammu und Kaschmir besetzt Indien das Gebiet und hält eine Volksabstimmung ab.

Die Zahl der Stimmberechtigten wird auch mit 201'457 angegeben.

Junagadh besitzt kein geschlossenes Staatsgebiet und ist ganz von Indien eingeschlossen. Heute gehört es zum Bundesstaat Gujarat. Auch in der umliegenden Halbinsel Kathiawar hält Indien eine Volksabstimmung über den Anschluss an Indien ab.

Quellen
Vollständigkeit Endergebnis
Letzte Änderung